Herangehensweise zum sicheren IoT-Gerätemanagement

Erfolgreiche Planung

Sie kennen das Produkt und Sie kennen die Kosten, jetzt geht es an die Umsetzung. Gemeinsam mit Ihnen planen wir die nächsten Schritte. Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass wir in allen Prozessstufen schnell, effizient und budgetorientiert arbeiten. Wir haben das Know-how und stehen Ihnen während des gesamten Implementierungsprozesses und darüber hinaus beratend zur Seite. 

Analyse

Schritt 1

Zunächst nehmen wir Ihr bestehendes System genau unter die Lupe und analysieren den Status Quo. In einem Kundengespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen Ihre konkreten Anforderungen. Daraus resultierend sprechen wir erste Empfehlungen aus, welche Lösungen für Sie in Betracht kommen.

Planung

Schritt 2

Wir erstellen ein detailliertes Angebot, das sowohl eine genaue Projektplanung als auch eine erste Kostenschätzung enthält. 

Zum Preismodell

Im nächsten Schritt definieren wir, je nach Projektziel, gemeinsam das Vorgehensmodell und resultierend daraus ein konkretes Timing. Je nach Aufgabe wählen wir zwischen den folgenden Vorgehensmodellen aus:

V-Modell

Das V-Modell ist ein Vorgehensmodell, das den Entwicklungsprozess in verschiedene Entwicklungsphasen organisiert. Beginnend mit der funktionalen und fachlichen Spezifikation, geht es immer weiter in die Tiefe bis es schließlich zu einer detaillierten technischen Spezifikation ausgebaut wird. Ganz am Schluss erfolgt die Implementierung. Zusätzlich zu diesen Phasen definiert das V-Modell auch die Tests zur Qualitätssicherung, die auf diese Weise kontinuierlich während des Entwicklungsprozesses erfolgt.

Agile Prozesse

Anders als im klassischen V-Modell bedeutet eine Agile Entwicklung dass zu Anfang lediglich einige Basisfunktionalitäten vorgegeben werden. Weitere oder geänderte Anforderungen können jederzeit im laufenden Entwicklungsprozess definiert werden. Auf diese Weise kann man sich beispielsweise an geänderte Wettbewerbssituationen oder Produktanforderungen anpassen. Der kontinuierliche Austausch mit dem Kunden hilft Details schnell zu klären und das Projekt schnell ins Ziel zu bringen. 

Konzeption

Schritt 3

Im dritten Schritt gehen wir ins Detail. Je nach den zuvor definierten Anforderungen und Zielen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein detailgenaues Konzept für Ihr IoT Device Management. Dieses beinhaltet die Konzeption der Secure-Maßnahmen, die genaue Definition der Abläufe sowie die Auswahl der benötigten Hardware-Komponenten.

Umsetzung

Schritt 4

Jetzt folgt die konkrete Umsetzung. Wir konfigurieren, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen, Ihr persönliches IoT-Backend. Dieses cloudbasierte Backend ist die Steuerzentrale für Ihr IoT Device Management. Darüber hinaus implementieren wir alle notwendigen Hardware-Komponenten. Abschließend erfolgt ein umfangreiches Testing, das sicherstellt, dass Hardware und Software korrekt ineinandergreifen und dass das Rückspielen der Daten von der Cloud einwandfrei funktioniert.

Support

Schritt 5

Ihr Secure-System ist nun erfolgreich live gegangen. Unser Service endet hier jedoch noch lange nicht. Wir schulen Ihr Personal, wir unterstützen Sie bei der Einführung von Prozessen, wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr System am besten warten. Und sollten Fragen oder unerwartete Probleme auftauchen: Wir stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite.

Schützen Sie Ihre IoT-Geräte

Handeln Sie jetzt

Wir bieten Ihnen eine individuelle Security-Lösung zum Absichern Ihrer IoT-Geräte. Setzen Sie auf einen IoT Device Manager von The Embedded Security Experts.

Kontaktieren Sie uns

IoT-Services entdecken

Gleich informieren

Wir überzeugen mit durchdachten Service-Paketen, die von Trainings & Workshops bis hin zu Security Assessment & Risikoanalyse reichen

Zu den IoT-Services